• So. Jan 29th, 2023

Kriegsgebiet

Unabhängige Nachrichten

Aktuelle Ausgabe: Der Corona-Lügenkomplex

VonDer Wahrheitsminister

Dez 1, 2022

Als im Frühjahr 2020 ganz Europa – offiziell wegen eines Virus – in den Stillstand gezwungen wurde, war bald klar, dass die Erzählung der Polit-Darsteller und Systempresse keiner Überprüfung standhält. „Wochenblick“ entlarvte als erstes reichweitenstarkes Medium die Widersprüche sowie die Kontrollpläne der Mächtigen. Jene mutige Wahrheit, für die wir einst beschimpft wurden, muss heute vielfach sogar die System-Presse einräumen.

Entlarvte Corona-Märchen

“Wirksame” Lockdowns, “sichere” Impfungen oder “schützende” Maskenpflichten: Wochenblick war nicht erst im Kampf gegen die von den Mächtigen zuerst geleugneten und dann als “alternativlos” Impfpflicht an vorderster Front der Aufklärung. Schon im März 2020 berichtete „Wochenblick“ über das Pandemie-Planspiel „Event 201“ unter der Schirmherrschaft von WHO-Financier, Impfstoff-Verteil-Guru und „Pandemie“-Profiteur Bill Gates. Auch die Sündenbock-Politik gegen Kinder als vermeintliche “Seuchentreiber” hinterfragten wir sofort. Auch die sinnlosen Test-Orgien waren im Zentrum unserer Kritik,

Mit unserer mutigen Berichterstattung waren wir den Systemmedien stets voraus – in diversen Themenkomplexen müssen sie nun allmählich zerknirscht eingestehen, dass wir Recht behielten. Dass wir der Einheitspresse oft so weit voraus waren, hing auch daran, dass wir kritische Experten stets zu Wort kommen ließen, die ihre fundierte Einschätzung abgaben und solider Grundstock für unsere Entlarvung des polit-medialen Corona-Lügenkomplexes waren.

Corona-Kongress im Zeichen der Aufarbeitung

Der Erfolgsweg der Freien Ärzte Tirol rund um Dr. Hannes Strasser geht unbeirrt weiter. Das zeigte der jüngste Corona-Kongress in Hall in Tirol. 120 Interessierte reisten mitunter mehrere Stunden an, um der Expertise der kritischen Tiroler Ärzte sowie des bekannten Epidemiologen Prof. Sucharit Bhakdi zu lauschen. Unvergessen ist der Sieg der Freien Ärzte Tirol bei der vergangenen Ärztekammer-Wahl, der der diktatorischen Repression kritischer Ärzte durch Thomas Szekeres und dessen Gefolgschaft Einhalt bot. Das Team rund um Bestseller-Autor Dr. Hannes Strasser (“Raus aus dem Corona-Chaos”) räumte aus dem Stand gleich drei Mandate ab. Anders als andere “Newcomer” ruhen sich die Mut-Ärzte nun nicht auf ihren Mandaten aus.

Stattdessen organisierten sie nun gemeinsam mit dem Mut-Politiker Mag. Gerald Hauser den Kongress in Hall, gewannen für diesen sogar Prof. Sucharit Bhakdi und landeten damit einen weiteren Mega-Erfolg. Bereits wenige Stunden nach Erscheinen des ersten Wochenblick-Artikels zur Veranstaltung war diese ausgebucht. Aufgrund des enormen Andrangs wurde die Veranstaltung am Samstag Nachmittag sogar noch wiederholt, um zumindest einem Teil der Interessenten auf der Warteliste die Möglichkeit der Teilnahme zu gewähren. So fanden sich letztlich anstatt der geplanten 50 Teilnehmer 120 Zuhörer ein. Unter ihnen: Ärzte, Beamte und Mütter. Jüngere wie ältere Personen reisten aus allen Teilen des deutschsprachigen Raumes an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert