• So. Dez 4th, 2022

Kriegsgebiet

Unabhängige Nachrichten

Video: Angriffsversuch in Region Charkow vereitelt – Russisches Verteidigungsministerium

Generalleutnant Igor Konaschenkow, Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, berichtete im Briefing am 18. Oktober 2022 über den aktuellen Stand der militärischen Sonderoperation.

„Russische Truppen vereitelten in der Nähe der Siedlung Kislowka (Region Charkow) einen Angriffsversuch einer mit Panzern verstärkten Kompanie einer taktischen Gruppe der ukrainischen Streitkräfte. Der Gegner wurde auf seine ursprünglichen Positionen zurückgedrängt. Die Verluste der ukrainischen Streitkräfte an dieser Frontlinie beliefen sich auf mehr als 60 ukrainische Militärangehörige. Ein Panzer, drei gepanzerte Kampffahrzeuge und zwei Kleinlastwagen wurden zerstört.“ – so der Generalleutnant.

Auch die Zerstörung US-amerikanischer Waffensysteme geht weiter: “ Im Zuge des Abwehrkampfes wurden zwei Artilleriebatterien der ukrainischen Streitkräfte in den Gebieten Trifonowka und Nowaja Nikolajewka, Region Cherson, sowie eine Staffel amerikanischer HIMARS-Mehrfachraketenwerfer in der Nähe der Siedlung Drobyschewa in der Volksrepublik Donezk vernichtet.“

Außerdem berichtete das russische Verteidigungsministerium über die Zerstörung von drei von den USA gebauten Radarstationen und einer Weltraum-Kommunikationsstation des Kommunikationszentrums der ukrainischen Regierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert