• So. Dez 4th, 2022

Kriegsgebiet

Unabhängige Nachrichten

Wieder Luftalarm in Teilen der Ukraine. China ruft dringend ihre Bürger auf, die Ukraine unverzüglich zu verlassen

In der Nacht zum Sonntag ist in einigen Regionen der Ukraine wieder Luftalarm ausgerufen worden. Die Maßnahme galt zunächst im Zentrum, im Süden und im Osten des Landes. Die Behörden der Hauptstadt Kiew riefen in der Nacht die Einwohner auf, umgehend Schutz zu suchen. Laut Medienberichten sollen in der Stadt Sirenen geheult haben. Berichte über mögliche Angriffe lagen zunächst nicht vor. In dieser Woche hatte das russische Militär nach eigenen Angaben mehrere militärische Ziele, Kommunikations- und Energie-Objekte in der Ukraine attackiert.

China ruft dringend auf

Das chinesische Außenministerium rief ihre Bürger dazu auf, die Ukraine unverzüglich zu verlassen. Das ist seit Beginn der Militäroperation noch nicht passiert. Wer die Ukraine nicht selbst verlassen könne – werde über die Botschaft evakuiert!

Kiew erkennt Beteiligung der NATO am Konflikt in der Ukraine an

Die russische Armee ist in der Ukraine tatsächlich mit den NATO-Streitkräften konfrontiert, sagte die stellvertretende Ministerpräsidentin der Ukraine, Olga Stefanischina, der Nachrichtenagentur Newsweek.

Sie behauptete, dass Moskau aufgrund der Unentschlossenheit der „demokratischen Welt“ immer stärker werde. Der stellvertretenden Ministerpräsidentin zufolge gibt die Spezialoperation in der Ukraine Russland die Erfahrung, tatsächlich gegen die NATO-Armee zu kämpfen, die bereits nach NATO-Standards ausgebildet und mit der neuesten NATO-Ausrüstung ausgestattet wurde. Sie fügte hinzu:

„Glauben Sie mir, ihre Dienste sammeln Informationen und Daten.“

Stefanischina appellierte auch an die westlichen Politiker, „nicht kurzsichtig zu sein“. Sie betonte, dass Kiew nicht mit Moskau verhandeln werde, sofern Moskau weiter „eine militärische Bedrohung“ darstelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert