• Mi. Sep 28th, 2022

Kriegsgebiet

Unabhängige Nachrichten

Handwerker rufen zu Protesten auf: „Gegen kriegsbesoffene Regierung und Närrin Außenministerin“

„Keine Waffenlieferungen in die Ukraine! Friedenspolitik statt Krieg!“ – Unter diesem Motto mobilisierte die Kreishandwerkerschaft Anhalt Dessau-Roßlau am Sonntag zu einer Kundgebung auf dem Marktplatz in Dessau.
Im Obermeisterbrief kritisiert die Handwerkerschaft, dass der Ukraine-Krieg nicht militärisch zu lösen sei: „Die Wirtschaftssanktionen beeinflussen die Kriegsführung nicht“. Trotz der EU-Sanktionen, so heißt es weiter, „profitiert Russland weiterhin vom Verkauf seiner fossilen Energieträger“. Stattdessen jedoch seien die Sanktionen fatal „und ihre Wirkung richtet sich massiv gegen unsere Bevölkerung und Wirtschaft“. Indien etwa würde vermehrt billiges Öl aus Russland beziehen, „während die PCK-Raffinerie in Schwedt vor dem Aus steht“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code